Rechtsforscher

Dr. Almut Pflüger ist Rechtsanwältin und promovierte mit einer Arbeit auf dem Gebiet der Rechtstatsachenforschung zum „Dr. iur.“. Sie arbeitet vorwiegend in Deutschland und Österreich sowie zunehmend in der Schweiz und im sonstigen europäischen Ausland (Niederlande, Ungarn, Tschechien u. a. m.). 2003 wurde sie in Österreich als „allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für das Fachgebiet Markt- und Meinungsforschung, insbesondere Rechtsforschung im Wettbewerbs-, Marken- und Kartellrecht / Rechtstatsachenforschung“ zugelassen.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und Soziologie in München, Freiburg und Berlin sowie Auslandstätigkeiten bei der UNO in New York und bei der Kommission der Europäischen Gemeinschaften in Brüssel begann sie 1986 mit der Arbeit auf dem Gebiet der Rechtstatsachenforschung. 1989 übernahm sie bei Infratest Burke die Leitung dieser Abteilung und zwei Jahre später – als rechtsdemoskopische Sachverständige – auch die (gerichtliche und außergerichtliche) Erstellung von Gutachten auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes. Von 2000 bis Mitte 2012 war sie bei TNS Infratest, München, für den gesamten Forschungsbereich „Rechtsforschung“ verantwortlich.

2009 wurde sie außerdem zur Datenschutzbeauftragten für alle Gesellschaften des TNS Verbunds in Deutschland bestellt und blieb dies bis zu ihrem Ausscheiden anlässlich der Gründung der „Pflüger Rechtsforschung GmbH“.

Seit 2011 ist sie Vorsitzende der 2. Beschwerdekammer beim Rat der Deutschen Markt- und Sozial­forschung e.V.

Sie ist Mitglied des Gesamtvorstands bei der Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) sowie u. a. in den Berufsverbänden Deutscher und Österreichischer Markt- und Sozialforscher (BVM und VMÖ), beim Europäischen Verband der Markt- und Sozialforscher (E.S.O.M.A.R.), in der Vereinigung für Rechtssoziologie und beim Deutschen Juristinnenbund (DJB).
E-Mail Dr. Almut Pflüger
Dr. Almut Pflüger



Heiko Dobel ist Rechtsanwalt und war von 2007 bis Mitte 2012 bei TNS Infratest in München im Bereich Rechtsforschung sowie – ab 2009 – als stellvertretender Datenschutzbeauftragter für TNS Infratest tätig. Seine Tätigkeit als Sachverständiger für Rechtsforschung umfasst sämtliche oben bei der Empirischen Rechtsforschung beschriebenen Gebiete.

Parallel dazu befasst er sich derzeit mit einer juristischen Dissertation zu einem rechtsdemoskopischen Thema auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen absolvierte er den Ergänzungsstudiengang Medienmanagement (Angewandte Medienwissenschaft) am Institut für Journalistik und Kommunikations­forschung der Hochschule für Musik und Theater Hannover, den er als Diplom-Medienwissenschaftler abschloss. Dabei setzte er sich intensiv mit den Methoden der empirischen Sozialforschung sowie mit Statistik und Datenanalyse auseinander.

Er ist Mitglied bei der Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR).
E-Mail Heiko Dobel