Die Pflüger Rechtsforschung GmbH (Deutschland) und die Dr. Pflüger Rechtsforschung (Österreich) sind gleichermaßen auf das Forschungsgebiet „(Empirische) Rechtsforschung“ spezialisiert. Beide Institute arbeiten international, sowohl in Europa als auch weltweit.

Deutschland

Unser deutsches Team besteht aus einem Volljuristen sowie Experten mit rechtlichem Ausbildungsschwerpunkt, die überwiegend Untersuchungen im Bereich des Geistigen Eigentums (IP) und der Rechtstatsachenforschung durchführen.

Dieser Forschungsbereich wurde von uns über Jahrzehnte kontinuierlich auf- und ausgebaut. Nach langjähriger Erfahrung bei Infratest, später TNS (inzwischen KANTAR), haben wir 2012 den Bereich Rechtsforschung von TNS übernommen und führen die Rechtsdemoskopie seitdem in der unabhängigen Pflüger Rechtsforschung GmbH fort. Dabei stützen wir uns auf Erfahrungen aus weit mehr als 1.000 Gutachten sowie zahlreichen gutachterlichen Stellungnahmen zu Studien anderer Institute.

Wir sind mit allen Fragen und Anforderungen der (empirischen) Rechtsforschungspraxis vertraut, nicht nur aus Sicht der beauftragenden Unternehmen und Anwälte, sondern auch seitens der Prüfer bei den Markenämtern, der Gerichte und der „Gegenseite“. Wir beraten Sie daher umfassend und bieten Ihnen, in enger persönlicher Kooperation, maßgeschneiderte Lösungen an.

Rechtsforschung erfordert nicht nur demoskopisch, sondern auch juristisch sachgerecht formulierte Fragestellungen. Nur dies ermöglicht es – sei es für Markenregistrierungen, im Vorfeld oder im Rahmen rechtlicher Auseinandersetzungen oder allgemein im Zusammenhang mit Rechts- und Verbandspolitik – aussagekräftige und repräsentative, also verallgemeinerungsfähige Ergebnisse zu erhalten. Unsere zuverlässige und detailgenaue Arbeitsweise ist dabei unerlässliche Voraussetzung dafür, dass die rechtsrelevanten Differenzierungen bei den Studien vorgenommen werden können.

Österreich

In Österreich führt Dr. Almut Pflüger an den Standorten Dross und Wien vergleichbare Projekte für österreichische Gerichte und Unternehmen, aber auch für ausländische Auftraggeber durch.